Hochzeit bei der Feuerwehr

 

Es ist Ehrensache, bei der Hochzeit eines Kameraden Spalier zu stehen. Heiraten gleich zwei Feuerwehrmitglieder, so muss es dann doch etwas Besonderes sein.
Am vergangenen Wochenende fanden sich die Giftener Brandschützer vor der Kirche ein, um ihrem Kameraden Stephan Pape bei der Hochzeit mit seiner Fabiola auf ihre Weise die Glückwünsche auszusprechen.

 Neben vielen guten Wünschen für einen glücklichen Start ins Eheleben erwartete die beiden nicht die fast schon obligatorische Fahrt mit der Drehleiter in den siebten Himmel, sie wurden von ihren Kameraden in den Hafen der Ehe begleitet.
Hierzu wurde das Boot der Sarstedter Feuerwehr beordert. Mit passender Sicherheitsausrüstung startete das frisch vermählte Paar auf eine Runde durch den Ort und lief so in den Hafen der Ehe ein.
2011_05_05_hochzeit_klein
Die Giftener Feuerwehr wünscht Stephan und Fabi an dieser Stelle nochmals alles Gute.
Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIneMail
© 2010-2015 Marketingverein Fair-Giften e.V.