Am 16. Sept. 2012 wurde gefeiert in Martin Luther Giften

20120919_kirche„So schööön kann KIRCHE sein“ !

 

Die Bilder zeigen anschaulich, wie fröhlich am Sonntagnachmittag rund um die Martin Luther Kirche in Giften der 1. Preis beim Kreativwettbewerb zur Kapellenvorstandswahl, gefeiert wurde.

Der Hauptgewinn war der Landessuperintendent Gorka, der in seiner Begrüßung lobende und warme Worte für die Arbeit des Kapellenvorstandes und der guten Gemeinschaft in der Kapellengemeinde fand.

Zum Gewinn gehörten auch Kaffee und Kuchen. Die ca. 200 Portionen fanden reichlich Abnehmer und so saßen die Giftener und die gekommenen Gäste aus den umliegenden Gemeinden entweder im kühlen Gemeindehaus, im Schatten unter den Bäumen oder einfach in der strahlenden  Sonne.

Um 17.00 Uhr begann der Auftritt der „Notenträumer“. Die Chormitglieder, die ausschließlich in den Werkstätten der Lebenshilfe Hildesheim arbeiten, zogen mit ihrer Fröhlichkeit alle Zuhörer sofort in ihren Bann.

Es wurde bei den mit Freude und Spaß gesungenen Schlagern mitgeklatscht, mitgesungen und bei den Showeinlagen gejubelt.

Aber auch kirchliche Lieder gehören zum Repertoire des Chores!

 

Ohne Zugabe wurde das Konzert natürlich nicht beendet und der Kapellenvorstand überreichte allen zum Abschied einen  „Orden“.

 

Als Abschluss hielt der Landessuperintendent einen Gottesdienst.

In der Predigt benannte er seinen Besuch in Giften auch für sich als großen Gewinn. Der Chor, dem er den Beinamen „Lebensfreude“ gab, das gemütliche Beisammensein in der Sonne und die lebendige Gemeinde, haben ihm viel Freude gemacht.

Die schönsten Bilder des Tages können hier betrachtet werden. 

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIneMail
© 2010-2015 Marketingverein Fair-Giften e.V.