Fahrt ins Blaue oder zurück in die Vergangenheit

Durch das Wellness Wanderland Bad Harzburg ging es weiter zum Torfhaus und von da aus zum größten  Kräuterpark der Welt nach Altenau. Hier folgte der erste Aufenthalt. Die Giftener Senioren konnten hier heimische und exotische Kräuter bestaunen und durch den Park bei herrlichen Wetter schlendern. Danach ging es weiter zum Kaffee trinken ins Windbeutel Paradies NO.1 am Ufer der Okertalsperre wo ein Windbeutel Blauer Brocken inklusive Kaffee oder Schokolade schon wartete. Die Rückfahrt ging entlang der Okertalsperre wo einige Giftener Senioren in Erinnerung schwelgten, da Sie früher mit Ihren Kindern in der Umgebung Schlitten gefahren sind.

Zur Abendbrot Zeit war man wieder im heimischen Giften, um den schönen Tag bei lecker Gegrillten und selbstgemachten Salate ausklingen zu lassen.

20110704_Fahrt_1_th20110704_Fahrt_2_th20110704_Fahrt_3_th20110704_Fahrt_4_th20110704_Fahrt_5_th20110704_Fahrt_6_th20110704_Fahrt_7_th

 

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIneMail
© 2010-2015 Marketingverein Fair-Giften e.V.